Wie seit vielen Jahren waren wir wieder Gäste beim Schützenfest in Hassels und auch in diesem Jahr wurden wir wieder von Ferdi Radziewski eingeladen und herzlich empfangen. In diesem Jahr waren wir auch mit 9 Mann vertreten, so daß wir mit Standarte anreissen konnten. Da das Hasseler Faß mittlerweile geschlossen ist, stäkten wir uns in diesem Jahr in einer Pizzeria in der wir als Pioniere doch Aufsehen erregeten und mit allen Angestellten Fotos machen mussten.
Dieses Jahr spielte das Wetter so gut mit, daß wir uns schon fast an die sommerlichen Temperaturen die uns noch erwarten werden gewöhnen konnten.
Leider hakte es dieses Jahr ein wenig bei der Organisation der Paradestrecke, so wurden leider größere Pferdehaufen mitten im Weg nicht entfernt und die Strecke wurde so schmal, daß wir mit unserer 7 Mann starken Reihe nicht nebeneinander gehen konnten.
Zum Abschluß wurden wir aber wieder hervorragend mit Kaffee und Kuchen versorgt.

Wie immer vielen Dank an Ferdi und die Hubertus Kompanie Hassels!

Fotos gibt es hier und bei den Antoniusschützen Hassels.