Seit 25 Jahren reist das Pioniercorps zum Schützenfest nach Hassels. Das wir in unserem Jubiläumsjahr auch silbernes Hassels-Jubiläum feiern ist zwar Zufall, haben wir aber direkt genutzt um nach einem leckeren Essen im Hasseler Faß einige unserer Jubiläums-Pins zu verleihen.
Neben Brudermeister und Oberst bekam auch der ehemalige Oberst und aktuelle Klompenkönig einen Pin für jahrelange gute Führung.

Der Umzug verlief schön und trocken, auch wenn die Neulinge im Zug ein wenig über die stellenweise geringen Zuschauerzahlen verwundert waren. Neulinge ist auch ein gutes Stichwort, zwei der mitgereisten Pioniere waren (deutlich) jünger als die 25 Jahre, die wir schon nach Hassels fahren.
Die Parade wurde dann leider etwas feucht, aber eng wie immer, ein Pionier mehr und wir hätten eine zweite Reihe machen müssen, die Posaune kommt mir auch so schon immer zu nah. Hendrik, bei seinem ersten Schützenfest mit anständiger Reihe, muß die Sache mit dem Gleichschritt noch ein wenig üben, man geht übrigens immer mit LINKS los.

Im Zelt wurden wir von Ferdis Hubertus-Kompanie wie immer mit lecker Kaffee und Kuchen versorgt. Außerdem spielten die Iserlohner Stadtmusikanten, eine echt klasse Show & Marching Band.

Neben der üblichen Begrüßung hatte Ferdi auch noch eine kleine Auszeichnung organisiert, für 25 Jahre Teilnahme in Hassels.

Ein paar Bilder von uns

Ein paar tolle Bilder von uns unterwegs bei report-D