Bundesköniginnentag

Passend zum hervorragenden Wetter, begleiteten wir eine strahlende Königin mit ihren Ministerinnen zum Bundesköniginnentag nach Erkelenz. König und Minister durften auch mit, damit die Damen neben 4 Pionieren auch noch direkte Begleitung beim Umzug hatten. Außerdem waren unter anderem auch noch unsere Bezirkskönigin Irmhild Junkers mit ihrem Bezirkskönig Herbert dabei.
Dieser kleine Ausflug brachte direkt einige Neuerungen, da viele Pioniere leider verhindert waren, so durfte ich unsere Standartenträger vertreten und unser jüngster Pionier Hendrik hatte seinen ersten Auftritt in Uniform. Begrüßungsansprachen und Messe waren eigentlich sehr schön, zogen sich aber etwas, so daß wir nach den 2 Stunden stehen froh waren, daß es endlich weiterging. Der Umzug war einwandfrei organisiert, es ging zügig los und bei dem schönen Wetter, war die Wasserversorgung auf halber Strecke sehr willkommen. Viel begeistertes Publikum am Straßenrand machte den Umzug zu einer tollen Erfahrung, außerdem waren wir offenbar die einzigen "Sappeure" die in voller Uniform angetreten waren, daß zog natürlich auch etwas Aufmerksamkeit an.

Ein paar Bilder gibt es hier, die Tage folgen noch ein paar mehr (durch meinen neuen Job als Standartenträger bin ich kaum zum Fotografieren gekommen)

Außerdem sind wir in diesem YouTube Clip gut getroffen.

 

Drei Besen Tag

Als oberster Repräsentant der Bruderschaft war König Michael, natürlich auch beim Drei Besen Tag vorne mit dabei. Unterstützt von Ministerpaar Detlev und Angelika, Minister Alex mit seinem Sohn Luca, sowie Spieß Dirk, machte man sich an die Arbeit Holzbüttgen ein wenig sauberer zu machen. Bei tollem Wetter ging dieses "schmutzige Geschäft" leicht von der Hand wobei es schon erstaunlich ist, was die Leute so alles wegwerfen: es kam insgesamt bestimmt ein halber Sack Spirituosenflachen zusammen, auch sonst lagen Getränkeverpackungen jeder Art weit vorne aber auch eine halbvolle Flasche Schaumbad, Lufterfrischer, volle Tablettenschachteln und Gaskartuschen waren zu finden. Interessant ist auch, daß einige Hundebesitzer ordnungsgemäß das Geschäft ihrer Vierbeiner in einer Tüte aufnehmen, nur um diese dann einfach ins Gebüsch zu werfen...
Nach ca. 2 Stunden und 6 gut gefüllten Säcken ging es zum gemeinsamen Ausklang im Bauhof, wo wir mit leckerer Gulaschsuppe, sowie Getränken versorgt wurden. Neben einer kleinen Ansprache der Bürgermeisterin, ergab sich dort auch die Gelegenheit die Amtskollegen des Vorster Königshauses zu begrüßen.

 

Röschen drehen

Am Samstag 27.02. hatte das Königshaus zum Röschen drehen geladen neben aktiven und passiven Pionieren, auch viele andere Gäste, so daß ca. 7000 Röschen in wenigen Stunden fertig waren und alle dabei auch noch viel Spaß hatten. Der Abend begann mit einer kurzen Einweisung und danach wurden Unmengen von Krepppapier in Blumenform gebracht. Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt, auch wenn die Essenspause den Arbeitsfluß irgendwie hemmte. König Michael war viel unterwegs um sich möglichst all seinen Gästen zu widmen.
Wir Pioniere hatten ein paar Probleme mit den gelben Röschen, als uns dann aber blaues Papier geliefert wurde, ging die Röschen-Produktion gleich viel leichter von der Hand.
Für uns als Gäste ein schöner Start ins Königsjahr.

Ein paar Bilder

 

Weihnachtsfeier der Edelknaben

Schützenkönig Michael I. mit Edelknabenkönig Jonas

Das komplette Königshaus besuchte am 20.12. die Weihnachtsfeier der Edelknaben, und brachte natürlich auch Geschenke für alle Kinder mit. Da auf der Weihnachtsfeier der Edelknaben traditionell auch die Proklamation des Vormittags ausgeschossenen Edelknabenkönigs stattfindet konnte Schützenkönig Michael I. direkt dem neuen Edelknabenkönig Jonas van Hooven gratulieren.

Im Rahmen dieser Feier wurden dann auch erstmals unsere Jubiläumspins zum 90 jährigen Bestehen des Pioniercorps vorgestellt und verliehen. König Michael und seine Minister, sowie König Jonas und seine Ritter sind damit die ersten Besitzer/Träger unseres kleinen Jubiläumsordens.

 

Weihnachtsmarkt Holzbüttgen

königliche Wurstbräter

Mit großem Einsatz beteiligten sich König Michael und Minister Alex beim Aufbau des Holzbüttger Weihnachtsmarktes. (Wie immer toll organisiert von Bernd Wieschollek) Auf dem Weihnachtsmarkt ging es dann um die Wurst, das Königspaar Michael und Heike, sowie Minister Alex verkauften am Grillstand leckere Bratwurst.

Hier geht es zum Artikel der NGZ bzw. des Stadtspiegel mit Fotoserie.

 

Bundesfest in Büttgen

Das Bundesfest in Büttgen war als zweiter großer Termin direkt eine Herausforderung, da dort den ganzen Tag das große Silber getragen werden "durfte". Trotzdem war es eine tolle Erfahrung die SM Michael direkt zu dem Plan führte, daß die Pioniere auch im nächsten Jahr zum Bundesfest reisen könnten.

Noch ein paar Bilder und etwas mehr zum Bundesfest

 

Schützenfest Vorst

König Michael und seine Minister

"Der erste Termin war echt klasse"